Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 18.01.2020 ab 22 Uhr

VITAMIN BASS WILDSTYLE SESSION WITH   FRY & Tigra

Heute wird tief im Archiv gekramt und abseits von Stilvorgaben auf Lieblingsstücke gesetzt.
FRY  serviert Musik zwischen Hip und Hop und House und Electro und Funk und Soul und Bossa Nova und NuJazz und Breaks und Bigbeats und


vielleicht auch ein bisschen Drum&Bass…

10703819_774325942608830_8809871012758686990_n

Tigra

Russland steht nicht nur auf barbrüstige Präsidenten auf Pferden,
sondern auch auf kräftig wummernde Bassboxen.
Dass das nicht immer nach Humpa-Humpa-Russendisko klingen muss,
beweist uns DJ Tigra  im „Corleone“:
Aufs Tablett kommt dabei ein musikalisches Potpurri zwischen Dubstep und Drum’n’Bass,
mit heimischen Schmankerln aus den Produzierstuben von Moskau bis Sankt Petersburg.



Freitag, 17.01.2020 ab 22 Uhr

Süperfly
Musical Norientalism – anatolischer Funkfolk, kurdischer Halay, Gazinomüzik, Arabesk, Anatolian & Arabian Psychodelia, Electro- und Hip Hop-Mashups, Edits und Remixes von mediterranen und nahöstlichen Psychodelic-Klassikern, Schlager aus der Türkei, Griechenland, dem nahen Osten, Israel, Ägypten, Maghreb, NORDAFRIKA (YEAH!), dem Balkan, Deutschland und auch aus Memphis, Tennessee amalgamieren zusammen mit einer Prise Latin Boogaloo im Sud der Leidenschaft und der Hitze des Südostens.
Dj Süperfly war Mitinitiator des Import Export in München und startete dort Veranstaltungsreihen wie Süper Stereo und Eksotik Meksotik. Letztere läuft immer noch in unregelmässigen Abständen im neuen Import Export im Kreativquartier in München.

www.facebook.com/eksotikmeksotik
www.mixcloud.com/gunter-acer/uploads/

Mittwoch, 15.01.2020 ab 20.30 Uhr

Nick Herrmann

Die Bühne ist sein Zuhause. Der junge Singer/Songwriter aus München, spielt neben bekannten Covern der 70er, 80er, 90er
und 2000ern gerne auch mal eine seiner Eigenkompositionen.
Mit seinen hauptsächlich englischen Texten landete er bereits einige Erfolge.
Neben nun bereits mehr als 1000 Liveauftritten auf Festivals, Pubs, Firmenevents und Hochzeiten, platzierte sich seine erste
EP „Sing“ auf anhieb in den top 3 der Amazon Newcomer Charts, Platz 6 der iTunes Newcomer Charts und für mehr als 4
Wochen auf Platz 1 der Reverbnation Charts. Mit seiner Band erreichte er das Europafinale des weltgrößten Bandcontest
„Hard Rock Rising“ – veranstaltet von Hardrock Cafe International und gewann diverse lokale Newcomercontests wie den
MUCKING München, den Newcomer Preis Erding und den 3 Platz des Radio Gong 96,3 Newcomer Contest „Unsere Stimme
für München“.
Seit 2014 saß er diverse male für den europaweit größten international operierenden Bandcontest SPH in der Fachjury.
Trotz zahlreicher Erfolge fühlt sich Nick immer noch dort am wohlsten wo er zu Hause ist. Die einfachen Bühnen der Bars und
Pubs. Dort wo er die nähe zum Publikum findet.
Wer Handgemachte, ehrliche Musik mag und auf Künstler wie Jason Mraz, Ed Sheeran oder Bob Dylan steht ist bei diesem
jungen Münchner genau richtig“ – Zitat: IN MÜNCHEN

Samstag, 11.01.2020 ab 22 Uhr


Edgar Strobl

Edgar Strobl genoß seine musikalische Erziehung bei der Elefantenrunde im legendären Club Bogaloo.

Getragen vom Gedanken den eigenen Vibe in Form einer Radioshow über den Globus zu verbreiten um gleichzeitig eine Plattform für Undergroundsoundszu schaffen, startete er Anfang 2004 die Bogaloo Radio Show und wirkte wenig später an der Sendung Brainput auf dem Münchner Ausbildungssender M94.5 mit. Es folgten eigene Partyreihen in Regensburg und München unter dem Namen “Fillin the Gap” sowie regelmässige Gigs im Cafe Am Hochhaus, Rausch und Töchter, Blumenbar, Cafe King Corleone und im Cucurucu. Musikalisch zu erwarten ist Neues, Altes, Saures, Liebliches, Experimentelles, Spärliches und viel Broken Beat. 



Freitag, 10.01.2020 ab 22 Uhr


top shotta x sharlatan x 600-cell

Die Jungs von Ruffhouse laden mal wieder zu einer normal ausufernden Party in der Corleone Bar ein.

Das Sound-Spektrum bewegt sich irgendwo zwischen Grime, UK Funky, Juke oder auch mal härteren, an Techno und House angelehnte Produktionen.

Die Vibes sind crispy wie Wasa und die Moves clean wie die von Zlatan:

Diese Boys können alles, nur nicht gerade und langweilig!

ruffhouse

Samstag, 04.01.2020 ab 22 Uhr

Die Feelgood Selection ist ein Münchner Kollektiv bestehend aus den Djs Dr. Getdown, Prof. Funkstein und Phunky Phil. Die treibende Kraft ist der FUNK. Die Mission ist den Menschen zum „FEELGOOD“ zu verhelfen. Das Medium ist Vinyl. Die ständige Suche nach dem FUNK in den vielseitigen Musikschätzen unseres Planeten garantiert eine einzigartige exquisite Selection. An diesem Abend sind Dr. Getdown & Phunky Phil aka The Twin Towers Of Funk zu Gast. Kostprobe: https://m.mixcloud.com/feelgoodselection/

Freitag, 03.01.2020 ab 22 Uhr

Tom Simonetti (mongkong music/Rhytm Police)

In der Musik von Tom Simonetti bereichern sparsam gesetzte Akzente einen hypnotisch verschleppten Groove, beeinflusst durch elektronische Musik, Dorkdisco, Dub, Hip Hop.

Der umtriebige Musiker, Schlagzeuger, (Swimfast, RHYTM POLICE, beatznbytez) DJ, Bastler und Netzwerker ist schwer auf ein eindeutiges Genre festzulegen, und wenn er nicht gerade mit einem Projekt sonst wo unterwegs ist, verblüfft er auch mal durch Guerilla-DJ-Sessions im Kiosk seines Vertrauens.

Liebe zu Groove, Offenheit und der Hang zu analog-digitaler Kunst ziehen sich wie ein roter Faden durch seine vielfältige kreative Arbeit.
Seit Jahren ist er in Clubs, Bühnen oder Studios in diversen Nischen und Hinterhalten der „City of Pop“ präsent

tom



Dienstag, 31.12.2019

Silvester @ Corleone | All Styles – Wildstyle – Eintritt frei
————————————————————————————
Afro&LatinBeats / funky&jazzyBreaks / WonkyHip / d’n’bHop
GlitchSteppaz / UKbass / Dub / Jungle & a lot of xTRA-BuzzWords !!!
————————————————————————————
feat.

D2E3
Danny SCrilla
EXPLIZIT (Prototype Excursions | Playground | egoFM)
LA LOAKAII (M94,5 breakbeat-action)
————————————————————————————
ab 0h00//0h30 oder so.
Der Laden hat schon davor gemütlich offen. Das Aufgelege fängt an, nachdem wir mit dem „3-nasse-halbExplodierende-Tengelmann-Böller-auf-der-Straße-Bewundern“ fertig sind.
————————————————————————————
FREEEEEUUUUUDEEEE!!!