Mittwoch, 09.05.2018 ab 22 Uhr

Loopin’Lab

„Wie eine Mischung aus Daniel Düsentrieb und dem verrückten Hutmacher wirken die beiden Musiker.
Und auch der Bandname sagt: Hier handelt es sich um ein Labor…“ (SZ)

Loopin’Lab versetzt uns zurück in das Zeitalter der Dampfmaschinen, als Konzerte noch nicht mit dem
Laptop gemacht wurden.
Der experimentelle Industrial-Sound kommt durch den Einsatz der Loop-Stations zustande, die Live
mit allerlei Instrumenten und Heimwerker-Utensilien bespielt werden und den Songs so ein einzigartiges Groove-Fundament geben.

Vor zwei Jahren feierten Loopin’Lab im Corleone ihre Live-Premiere.
In der Zwischenzeit haben die beiden Laboranten ihr Alternative-Industrial-Experiment in
zahlreichen Auftritten verfeinert und ausgebaut, aber im Corleone fühlen sie sich immer noch am zuhausesten.

Am 9. März kehren sie wieder zurück an den Ort, an dem alles begann.

Speaker